Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lange Nacht der Literatur – Norbert Gstrein, Raphaela Edelbauer, Matthias Gruber

7. Oktober @ 19:30 - 23:00

Ticket bestellen

Mit Norbert Gstrein, Raphaela Edelbauer und Matthias Gruber sind beim Kultur.Werk.Axams wieder herausragende österreichische Autor*innen zu Gast, die ihre aktuellen Werke vorstellen. Die Moderator*innen sind Joachim Leitner, Kulturjournalist bei der TT, Susanne Gurschler, Journalistin und Autorin, und Dagmar Grohmann, Obfrau Kultur.Werk.Axams.

Norbert Gstrein ist einer der wichtigsten Gegenwartsautoren, jeder seiner Romane ein Erlebnis. Sprachlich und inhaltlich. Er liest aus seinem neuen Roman „Der zweite Jakob“, der im Februar erschienen ist: „Natürlich will niemand sechzig werden.“ Damit beginnt Jakobs Lebensgeständnis. Dem bekannten Schauspieler, über den ein Verlag eine Biografie plant, graust es vor dem Kommenden. Da stellt ihm seine Tochter die Frage, die alles sprengt: „Was ist das Schlimmste, das du je getan hast?“ Nach seinem gefeierten Roman „Als ich jung war“ schrieb Norbert Gstrein einen atemberaubenden Roman über die Abgründe der Menschheit.

Raphaela Edelbauer erzählt in ihrem kürzlich veröffentlichten, bitterbösen Science-Fiction-Roman „DAVE“ vom Terror der digitalen Kontrolle und davon wie, Künstliche Intelligenz zur Ersatzreligion wird. In der Welt von Syz dreht sich alles ums Programmieren. Geschlafen und gegessen wird hauptsächlich, um schnellstmöglich wieder in die Datenströme des Computers abzutauchen. Das Ziel des gesamten Labors ist nichts Geringeres als die Programmierung der ersten generellen Künstlichen Intelligenz, ausgestattet mit einer Höchstleistung an Rechenkraft und menschlichem Bewusstsein: DAVE. Welchem Zweck dient DAVE wirklich und wer wird von ihm profitieren? Raphaela Edelbauer erzählt virtuos eine spannende, unterhaltsame und philosophische Geschichte.

Matthias Gruber ist Gewinner des FM4 Kurzgeschichtenwettbewerbs Wortlaut 2020 und einer der interessantesten Nachwuchsautoren. Er liest seine berührende Kurzgeschichte „Hinter dem Mond“, die federleicht von einem Paar, Möglichkeiten und einem noch nicht geborenen Kind erzählt.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Tiroler Sparkasse Bank AG für die Unterstützung!

Karten 19 €
Bestellung unter info@kultur-werk-axams.at oder 0676 . 3571824

 

Details

Datum:
7. Oktober
Zeit:
19:30 - 23:00

Veranstalter

Kultur.Werk.Axams
Telefon:
0676 3571824
E-Mail:
info@kultur-werk-axams.at

Veranstaltungsort

Gemeindesaal Götzens
Burgstraße 5
6091 Götzens, Österreich
+Google Karte anzeigen